Alte Eisen

5947


Spannende Kuriositäten ranken sich um so manchen Kunstköder. Thomas Kalweit kennt die Hintergründe und stellt Ihnen in unserer Serie „Alte Eisen“ unvergessene Verführer vor.

Turbler von DAM
Das Turbler-Rätsel
Den Anfang macht der „Turbler“ der Deutschen Angelgeräte Manufaktur (D.A.M.). mehr…

Jan Lock


Jan Lock

Nevison Minnows
Das Geheimnis der Mumie
Kaum zwei Jahrzehnte nachdem Howard Carter das prachtvolle Grab des ägyptischen Pharaos Tut-Ench-Amun geöffnet hatte, brachte die englische Firma Allcocks eine rätselhafte Köderserie auf den Markt – den Nevison Minnow. mehr…

Jan Lock

 


Jan Lock

Phantom
Das Gespenster-Fischchen
Wie von Geisterhand geführt, huscht es durch die Schattenwelt. Es sucht nach dem Herrscher des Baches. Denn hier unten soll sie hausen, die knorrige Bachforelle. mehr…

Jan Lock

 


Jan Lock

Bachteufel
Teuflisch gut
Es fehlen ihm Hörner und Pferdefuß. Auch steigen keine Schwefeldämpfe auf, wenn der Angler die Köderkiste öffnet. Nichtsdestotrotz ist der Bachteufel an Hässlichkeit kaum zu überbieten. mehr…

Jan Lock

 


Jan Lock

Abu Hi-Lo
Lippenbekenntnis
Thomas Kalweit über die Historie des Hi-Lo-Wobblers von Abu, der dank seiner verstellbaren Tauchschaufel ein wahrer Alleskönner ist. mehr…

Jan Lock

 


Jan Lock

Bleikopf-Spinner
Der Dreiländer-Spinner
Die Geschichte der Kunstköder – ein internationaler Wirtschaftskrimi aus Industriespionage und Patentklau. Vor allem zwischen Deutschen, Engländern und Franzosen wurde früher abgekupfert, was das Zeug hielt – so auch beim Bleikopf-Spinner. mehr…

Jan Lock

 


Jan Lock

Kosak aus Koblenz
Der Kosak aus Koblenz
Heutzutage ist er vielerorts verboten – der Kosak oder Tunkfisch. Denn durch den eingegossenen Drilling eignet er sich nicht nur zum Zocken, sondern leider auch zum Reißen. Trotzdem ist er der wahrscheinlich erste, gewerblich hergestellte Kunstköder Deutschlands. mehr…

Jan Lock

 


Jan Lock

Heintz-Blinker
Bester Blinker der Welt
100 Jahre ist er schon alt – und er fängt noch heute: der Heintz-Löffel. Norwegen, 1906: Ein gewaltiger Lachsfluss breitet sich in kahler Felsenlandschaft aus. mehr…

Jan Lock

 


Jan Lock

Alexander Behm
Köder vom Genie
Thomas Kalweit über Alexander Behm, dessen Erfindungsgeist nicht nur Fische in den Kescher führte, sondern auch hunderten Menschen das Leben rettete. mehr…

Jan Lock

 


Jan Lock

Made in DDR
Made in DDR
War Angelgerät „von drüben“ Schrott? Ganz und gar nicht, denn Materialmangel trieb die Ost-Hersteller zu bemerkenswerter Kreativität. mehr…

Jan Lock

 


 

Mepps
Die Blechlawine
500 Millionen Mepps-Spinner wurden in den letzten 70 Jahren produziert. Thomas Kalweit über den populärsten Köder der Welt. mehr…

 

 


 

Aus dem Nähkästchen
Aus dem Nähkästchen
Wussten Sie, dass es schon im 17. Jahrhundert die ersten „Softbaits“ gab? mehr…

 

 


 

Perlmutt-Köder
Schillernde Schönheiten
Köder aus Perlmutt – wer hat’s erfunden? Die Schweizer! mehr über Perlmutt-Köder…

 

 


 

Devon-Spinner
Der Engel aus Exeter
Thomas Kalweit über den ehemals wichtigsten Kunstköder Europas, den Devon Spinner…

 

 


 

Effzett
Der Effzett
Thomas Kalweit über den wohl berühmtesten Blinker der Welt, seinen Erfinder Fritz Ziegenspeck und dessen Firma DAM. alles über den Effzett-Blinker…

 

 

 

Aboangebot